Ein echter Geheimtipp: ein Superfood Saft aus Spinat, Orange, Banane, Ananas, Chia Samen und Weizengras mehr noch einen „Bruder Jakob“ – ein belegtes Brötchen mit Zitronenfrischkäse, Avocado, Kirschtomaten, Silberzwiebelringe, Salz-Zitrone und Mandeln. Die Speisekarte bietet alles, was das Herz einer echten Naschkerze begehrt. Auf der Frühstückkarte findet ihr zum Exempel leckere Avocado Brote und super fluffige Pancakes. Ein jeglicher Köstlichkeit wird mit ganz viel Liebe zubereitet. Zum Beispiel die wunderhübschen und sehr köstliche Torten, Cupcakes und Kuchen. Kleiner Tipp: Ihr solltet unbedingt früh kommen, um einer der heiß begehrten Plätze zu ergattern. Wenn ihr ausgehungert nach einem köstlichen Pancake-Frühstück seid, ist die Rain Cafeatery der genau richtige Anlaufpunkt. Die Speisekarte in dem sehr cool eingerichtetem Café ist zwar klein aber bietet jede Variation von Pancakes, die du dir nur vorstellen kannst. Nur erwartet euch dort ein Traum von Ahornsirup, Pfirsichen und Mascarpone. Und für etwas herzhaftes sorgen die Avocado Brote.

Doch mittlerweile konnte man sich auf ein Datum einigen.

Und ob ihr euch nun mitten ins Getümmel stürzt oder euch lieber am Rand haltet, um entspannt mit Freunden am idyllischen Außenmühlenteich zu schnacken: Einen Besuch ist das Fest allemal wert. Der Start war dieses Jahr ein bisschen holprig, weil die Veranstalter um den Termin des Harburger Binnenhafenfestes rangen. Doch mittlerweile konnte man sich auf ein Datum einigen. Am 1. und 2. Juni an der Zeit sein wieder: Auf gehts! Was zu der maritimen Veranstaltung alles dazugehört? Livemusik auf zwei Bühnen, Walking-Acts, Straßentheater, Kunsthandwerk, Essensstände, Karussells und Spielspaß für Kinder und natürlich Bootsfahrten mit historischen Schiffen. Also kommt an Bord des Binnenhafenfestes und macht euch auf einen fröhlichen Törn gefasst. Manche Teilnehmer des Discomoves sehen mit ihren bunten Perücken, Rüschenhemden und Schlaghosen ein wenig aus wie die Besucher des Schlagermoves – aber die Musik ist besser. Denn hier gibt es vor allem Abba, Boney M., die Bee Gees, Donna Summer und Co. auf die Ohren. Zum sechsten Mal tanzt sich der Discomove im Mai 2019 seinen Weg durch den Binnenhafen. Nachdem die bunte Truck-Karawane ihre etwa dreistündige Runde gedreht hat und wieder am Kanalplatz angekommen ist, wird bei der After-Move-Party weitergefeiert. Bereits zum neunten Mal schließt sich der Landkreis Harburg für eine Veranstaltung zusammen. Der Kultursommer 2019 steht unter dem Motto „Licht und Schatten“. Vom 1. April bis zum 30. September finden in diesem Rahmen sehr viele Veranstaltungen statt, etwa im Kunstverein Buchholz, im Freilichtmuseum am Kiekeberg, im Mühlenmuseum Moisburg und im Kulturverein. Mit Ausstellungen, Festen, Konzerten, Vorträgen, Führungen und vielen weiteren Events beweist der Landkreis, dass er auch kulturell zusammenarbeitet. Und das Schönste daran: Endlich ein Fest, das nicht nur wenige Monate dauert, sondern gleich ein halbes Jahr! Ihr wollt wissen, was sonst noch so und anderen Stadtteilen los ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.